Literatur und Sachbuch
 buechersortiment

 

Schuck Umschlag c

Hardcover

Seiten: 196

ISBN: 978-3-89801-348-2

Preis: 20,00 Euro

»Ist Gott Menschen-Werk«
Alfred Schuck
Alfred Schuck wurde 1943 als Sohn einer aus
der Bukowina (Rumänien) stammenden Handwerkerfamilie in Saybusch (Zywiec) in Polen geboren, verbrachte kriegsbedingt seine Kindheit in Heiligenstatt im Bezirk Braunau in  Oberösterreich, seit 1952 seine Jugendzeit in Höchstberg in der Eifel, besuchte von 1956 bis 1961 das Apostolat in Burg Lantershofen im Kreis Ahrweiler, legte im Jahr 1963 die  Reifeprüfung am Gymnasium in Mayen ab, studierte von 1963 bis 1966 an der PH in Trier Pädagogik und an der Uni in Mainz 1968/69 Heilpädagogik, war 1966/67 Volksschullehrer in Lind an der Ahr, Sonderschullehrer von 1969 bis 1981 in Bad  Neuenahr-Ahrweiler und bis zu seiner Pensionierung im Jahre 2003 Sonderschulkonrektor und Rektor an der Pommerbachschule (Förderschule) in Kaisersesch im Kreis  Cochem. In seinem ersten Buch »Arbeit macht frei« stellte der Autor seinen beruflichen Werdegang dar, im zweiten Buch »Mein Lebens-Kampf« dokumentierte er sein abenteuerliches Leben.
In diesem Buch beschäftigt sich der Autor mit der Existenz Gottes, den jeweiligen Anschauungen des Göttlichen, den  Mythologien und Religionen sowie deren Organisationen in  Form von Kirchen oder Glaubensgemeinschaften. Er möchte aufzeigen, dass jede »organisierte Sichtweise« des Unendlichen glaubt, das richtige »himmlische Fernglas« zu  haben und dabei vergisst, dass die anderen »Seher« dasselbe aus ihrer fernen Sichtweise glauben.
Der Autor will dem Leser die »göttlichen« Reaktionen seiner katholischen Kirche in den zurückliegenden Jahrzehnten  aufzeigen und »unprofessionell « in kurzen Schritten vom  Ursprung der Kirche bis zum heutigen Papst Franziskus  dokumentieren, dass die selbsternannten Stellvertreter Gottes hier auf Erden, sich mehr um ihre imperiale Macht sorgten, als um die pastorale Versorgung der ihr anvertrauten Seelen. Doch wenn die ökumenisch organisierten Kirchen, so die  Konklusion des Autors, nicht nur das Leben Jesu lehren und  das Übernatürliche verwalten und die Wahrheit sowie die Nächstenliebe nicht ausschließlich als ihr Monopol  beanspruchen, sondern auch die Lehre Jesu leben, dann  können sie zu einer globalen Universalkirche in der christologischen »Kosmogenese« werden!

 

 

 
 
   

Auftragsproduktion

Neben unserem Verlagsprogramm geben wir als Dienstleister Bücher, Broschüren, Kataloge und z.B. Dorfchroniken heraus. >>

 

Buchhandelsbestellung

Hier können Buchhändler in unserem Sortiment stöbern und Bücher bestellen! >>

 

Book-Shop

Hier gehts zum Bookshop >>

 

E-Books

Wir bieten auch E-Books an. >>

 

Rezensionen

Finden Sie hier. >>

 

facebook

nachricht

bookshop

 

  Links
Verlagskarree
Edition Schrittmacher
Clara-Viebig-Gesellschaft
 trennstrich

RMV-Werbung
Anfahrt
Jobs
Presse

 trennstrich

Buchhandel
Auftragsproduktion

Kontakt
Impressum

 trennstrich   Rhein-Mosel-Verlag
Brandenburg 17
56856 Zell/Mosel
Tel: 06542/5151
  rmv-Logo