• Inmitten von allem der Fluss
  • Zwischen Wein und Liebe
  • Am Kornsand
  • Routinekontrolle
  • Das Geheimnis der klingenden Messer
  • Alaska
  • Natürlich Brot und Wein
  • Kapo in Auschwitz

Sturm und Drang im Kaiserlichen Bad


Autor: Martin Schenking
19,80 €
Preloader

Martin Schencking
»Sturm und Drang im Kaiserlichen Bad«


Johann Wolfgang von Goethe in Bad Ems

 

Wenn Du darnach was fragst,
wir waren hier,
Du, der Du nach uns kommen magst,
hab wenigstens so frisches Blut
und sei so leidlich, fromm und gut
und leidlich glücklich, als wie wir!

 

Diese Worte fand man – hastig auf die Zimmertapete gekritzelt – mit der Datumsangabe 18. Juli 1774 und signiert von keinem geringerem als Goethe im Zimmer 48 des Kurhauses in Bad Ems: Der kleine und schon im Aufstieg begriffene Kurort an der Lahn bot im heißen Juli 1774 die Kulisse für ein Treffen der damaligen geistigen Größen Goethe, Lavater und Basedow, welche fast zwei Wochen im »Kaiserlichen« Bad verweilten und sich – neben Trink- und Badekur – intensiv der Vorbereitung eines literarischen »Blockbusters« widmeten: Als Frucht des Emser Badeaufenthaltes erschien unmittelbar danach im Herbst 1774 Goethes »Werther«, welcher den Dichter über Nacht zu einem europäischen Literaturstar machte und dessen Inhalt als revolutionär und moralisch verwerflich galt.
Gleichsam einer kurzen Blende fällt somit im Sommer 1774 für einen ganz kleinen Moment im langen Leben des Dichters und zum besagten Zeitpunkt jungen Literaturstars ein Lichtstrahl auf den kleinen Kurort an der Lahn, der seine eigentliche Blüte erst im 19. Jahrhundert mit regelmäßigen Kuraufenthalten u. a. des Kaisers, des Zaren und vieler europäischer, gekrönter Häupter erlebte.




Martin Schencking »Sturm und Drang im Kaiserlichen Bad«

Hardcover, vierfarbig • 69 Seiten • ISBN 978-3-89801-382-6 • 19,80 EUR


Ihr Warenkorb
 x 

Ihr Warenkorb ist noch leer.

Buchtipps:

 

Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

(hier ausdrucken)

Das hier eingestellte Widerrufsformular und das Widerrufsrecht gilt ab dem 13.06.2014!