Literatur und Sachbuch
 termine

Hier unsere geplanten Veranstaltungstermine:

 

Halle 3.1, Stand G1

 

Mi, 10.10., 13 Uhr:

auf dem Podium Rheinland-Pfalz des Verlags-Karrees:

Das Autorenteam von »… auf die Socken machen« stellt die App »Visualife« und ihr Eifelbuch mit bewegten Bildern vor.

Mit der kostenlosen App kann man sich Filme von 55 Eifel-Zielen direkt im Buch ansehen. Die neue App wird live vorgeführt und erklärt.

 

 

Do, 11.10., 11 Uhr:

auf dem Podium Rheinland-Pfalz des Verlags-Karrees:

Ute Bales stellt ihren neuen Roman »Bitten der Vögel im Winter« vor, in dem sie das Leben der NS-Täterin Eva Justin beschreibt. Ein aufwühlendes Buch, das eindrücklich an die mörderische Politik der NS-Zeit und eine verheerende Rassenideologie erinnert, die unzähligen Menschen das Leben kostete.

 

 

Do, 11.10., 17 Uhr:

auf dem Podium Rheinland-Pfalz des Verlags-Karrees:

Szenische Lesung zum Thema »Gefangenenliteratur« mit Preisträgern des Ingeborg-Drewitz-Preises für Gefangene. Vorgestellt werden hierbei die Anthologie »Begegnungen in der Welt des Widersinns« mit den prämierten Texten 2018 und der Debüt-Roman »Kieleck« des früheren Preisträgers Maximilian Pollux.

 

 

Sa, 13.10., 11 – 12 Uhr:

Der Historiker Christof Krieger befindet sich mit seinem Buch »Wein ist Volksgetränk« an unserem Stand.

 

Sa, 13.10., 13 – 14 Uhr:

Der Autor Heiner Feldhoff befindet sich mit seinem Buch »Die Sonntage von Duisburg-Beeck«, erschienen in unserer Edition Schrittmacher, an unserem Stand.

 

Sa, 13.10., 15 – 16 Uhr:
Die Autorin Sandra Jungen befindet sich mit ihrem Roman »Hanna – Kriegsjahre einer Krankenschwester« an unserem Stand.

 

So, 14.10., 11 – 12 Uhr:

Die Autorin Marion Bischoff befindet sich mit ihrem Roman »Heidelbeerfrau« an unserem Stand.

 

So, 15.10., 12 – 13 Uhr:

Mehrere Autorinnen der Anthologie »Lichter im Advent« befinden sich bei uns am Stand.

 

So, 15.10., 13 – 14 Uhr:

Der Autor Holger Höcke befindet sich mit seinem Roman »Kriemhild und ihre Brüder« bei uns am Stand.

 

So, 15.10., 14 – 15 Uhr:

Der Autor Peter Wierichs befindet sich mit seinem Roman »Mosel – Mörder – Revoluzzer« bei uns am Stand.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

linie-kleinLiteraturwerk und VS Rheinland-Pfalz-Saar prämieren literarisches
Debüt von Roman Schafnitzel 
>>

 linie-klein

 

berndorf


Jacques Berndorf blättert im  Cartoon-Band »Berndorfs Eifel Krimiland«, den er mit Janosch Hübler beim Rhein-Mosel-Verlag herausgegeben hat!

facebook

nachricht

bookshop

 

  Links
Verlagskarree
Edition Schrittmacher
Clara-Viebig-Gesellschaft
 trennstrich

RMV-Werbung
Anfahrt
Jobs
Presse

 trennstrich

Buchhandel
Auftragsproduktion

Kontakt
Impressum

 trennstrich   Rhein-Mosel-Verlag
Brandenburg 17
56856 Zell/Mosel
Tel: 06542/5151
  rmv-Logo

 

 

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.