Literatur und Sachbuch
 presse

Heidrun Bernitt »Bruno Möhring – Architekt des Jugendstils«

 

Pressetext

Heidrun Bernitt hat sich auf Spurensuche begeben und in Traben-Trarbach, Oberhausen, Berlin und vielen anderen Orten die Werke des großen Gestalters, Architekten und Ingenieurs Bruno Möhring gefunden und beschrieben.
Der 1863 in Königsberg geborene Möhring studierte in Berlin und machte sich 1895 als Architekt selbstständig. Er wurde bekannt durch die Gestaltung großer Ingenieursbauten wie Brücken und Bahnhöfen sowie Ausstellungsbauten in Europa und Nord- und Südamerika. Auch als Stadtplaner und Städtebauer hat er erfolgreich gewirkt.
Auf einem übersichtlichen Zeitstrahl von 1894 bis 1929 zeigt das Buch das Wirken Bruno Möhrings. Dabei beeindruckt seine Vielseitigkeit: Vom Ferienhaus über die Stadt-Villa, vom Mietshaus zur Arbeitersiedlung hat er Gebäude entworfen und gestaltet. Die weltberühmte Maschinenhalle der Zeche Zollern in Dortmund und der Hochbahn-Bahnhof Bülowstraße in Berlin-Schöneberg gehören als technische Bauten dazu. Das Brückentor in Traben-Trarbach und die Swinemünder Brücke in Berlin-Gesundbrunnen zeigen, wie bei ihm Dekoration und Konstruktion zusammengeführt werden. Hohe Denkmale und Wassertürme ergänzen seine Schaffenspalette. Möhring hat sich auch als Ausstellungs-Architekt und -Gestalter einen Namen gemacht und in vielen Fällen auch Innenräume und Dekors entworfen.
Das Buch von Heidrun Bernitt bietet einen reich illustrierten Blick in Leben und Werk dieses Meisterarchitekten, der seinen jugendstil-geprägten Gestaltungswillen den Bauten oft bis ins kleinste Detail vorschrieb – oder besser vorzeichnete.

Moehring 3d

Heidrun Bernitt • Bruno Möhring – Architekt des Jugendstils • Rhein-Mosel-Verlag, Zell/Mosel
176 Seiten • Hardcover, vierfarbig • ISBN 978-3-89801-379-6 • 24,90 EUR

 

Rhein-Mosel-Verlag, Brandenburg 17, 56856 Zell/Mosel, Tel. 06542-5151
Fax 06542-61158, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, www.rhein-mosel-verlag.de

 

moehring portrait

Aktuelles von und
für die Presse

facebookHier gehts zu unserer Facebook-Seite, auf der immer die aktuellen Neuigkeiten zu finden sind.

linie-klein

 

Tamar Dreifuss erhält den
Giesberts-Lewin-Preis >>
 

linie-klein

 
Ute Bales ausgezeichnet mit dem Martha-Saalfeld-Förderpreis 2018 des Landes Rheinland-Pfalz für »Bitten der Vögel im Winter« >>

linie-klein

 

Alle Umschlagfotos gibt es hier >>

linie-klein

Pressetexte >>

linie-klein

Hier gibts Leseproben zu unseren Neuerscheinungen  >>

linie-klein

facebook

nachricht

bookshop

instagram